Arbeit in der LandschaftspflegeffentlichkeitsarbeitBrottigkeitenArbeit mit Kindern

51 Naturschutzzentrum Wurzacher Ried



Kontaktdaten:

Naturschutzzentrum Wurzacher Ried
Rosengarten 1
88410 Bad Wurzach

Ansprechpartner:
Horst Weisser
Telefon:
0 75 64 / 302 -190
Telefax:
0 75 64 / 302 -31 93
E-Mail:

www:
www.wurzacher-ried.de


Plätze und Leistungen

Freie Plätze:
0
Unterkunft:
Freie Unterkunft und Verpflegungszuschuss

Beschreibung:

Betreuung des Naturschutzgebietes "Wurzacher Ried", größtes noch intaktes Hochmoor Mitteleuropas (Europadiplomgebiet).
Vielseitiges Aufgabenspektrum mit praktischer Naturschutzarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung und Verwaltungstätigkeiten. 

Tägliche / regelmäßige Arbeiten:
Besucherinformation in der Erlebnisausstellung MOOR EXTREM: www.moorextrem.de
Betreuung der Ausstellung, des Kassenbereichs und des Shops des Naturschutzzentrums
Regelmäßige Organisation und Durchführung eines Kinder-Naturschutz-Treffs
Umwelterziehung im "Klassenzimmer im Ried"
Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung eines umfangreichen Veranstaltungsprogramms (Vorträge, Seminare, Tagungen, Exkursionen, Ausstellungen)
Ablesen von Wasserstandspegel
Teilnahme an Gesprächen, Besprechungen und Ortsterminen
Büro- und Verwaltungstätigkeiten

Unregelmäßige / saisonale Arbeiten:
Betreuung einer Amphibienwanderstrecke
Pflege- und Besucherlenkungsmaßnahmen im Schutzgebiet
Durchführung eines Sommerferienprogramms für Kinder
Mitwirken bei der Präsentation von Sonderausstellungen

Einmalige Aktionen und Projekte:
Projekttage, Messestände
Freiraum für selbstbestimmte Projekte 

Das wünschen wir uns von dir:
Interesse an der Natur und am Naturschutz
Freude am Umgang mit Menschen
Teamfähigkeit und die Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten.
Bereitschaft für gelegentliche Wochenend- und Abendtätigkeiten gegen Freizeitausgleich.

Das kannst du bei uns lernen:
Kenntnisse über ökologische Zusammenhänge, Tiere und Pflanzen im Moor.
Einblicke in die Arbeit eines Naturschutzzentrums und die Naturschutzarbeit im Land Baden-Württemberg.
Schutzgebietsmanagement an einem europäisch bedeutsamen Naturreservat.
Naturpädagogisches Arbeiten.
Teamarbeit, soziale Kompetenz und eigenverantwortliches Handeln. 

Sonstige Hinweise:
Die Teilnehmenden werden in alle Aufgabengebiete mit einbezogen.
Teamarbeit mit FÖJ, BFDlerIn und PraktikantInnen.
Teilnahmemöglichkeiten an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen.





Zurück

 

Richtig bewerben ..

 


Bitte lies dir
vor deiner Bewerbung
die Bewerber/innen-Infos
sorgfältig durch.

Dies erspart Rückfragen und Verzögerungen bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Bewerbungen werden für maximal drei offene Stellen angenommen.

 

 
 
 
 

© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de