ffentlichkeitsarbeitGrtnerische ArbeitBrottigkeitenArbeit mit Kindern

71 Gärtnern für Alle e.V. - Grüne Schule Mainau - Pro Integration -



Kontaktdaten:

Gärtnern für Alle e.V.
Grüne Schule Mainau - Pro Integration
Lauenhaus
78465 Insel Mainau

Ansprechpartner:
Sandra Gräfin Bernadotte
Telefon:
0 75 31 / 3 03-2 02
Telefax:
0 75 31 / 3 03-4 11
E-Mail:

www:
www.gaertnern-fuer-alle.de


Plätze und Leistungen

Freie Plätze:
2
Unterkunft:
Freie Unterkunft und Verpflegungszuschuss

Beschreibung:

Der gemeinnützige Verein Gärtnern für Alle e.V. bietet ein breites Spektrum an praktischen und theoretischen Tätigkeiten im Bereich der Umweltbildung (Grüne Schule Mainau) und der Arbeit mit lernschwachen Jugendlichen (Pro Integration).

Die Grüne Schule Mainau ist eine außerschulische Umweltbildungseinrichtung, die verschiedene Projekte (Seminare, Projekttage, Aktionen zu bestimmten Themengebieten z.T. auch in Kooperation mit regionalen Naturschutzverbänden) in und mit der Natur für Kinder und Jugendliche, teils Erwachsene, z.B. Hobbygärtner anbietet.
Pro Integration ist eine Einrichtung, die lernschwache Jugendliche sozialpädagogisch, praktisch und theoretisch auf eine Berufsausbildung und eine allgemein gesellschaftliche Einbindung vorbereitet.
Die Einsatzstelle umfasst zudem die Arbeit im interkulturellen Schulgarten, im Bereich „Garten“ und „Café Vergissmeinnicht“ mit den Jugendlichen.
Die Insel Mainau, als touristisches Unternehmen, bietet die Möglichkeit, Einblicke in weitere (eventuell für die spätere Berufswahl interessante) Tätigkeitsfelder zu bekommen, z.B. „Park und Garten“, „Umweltmanagement“ oder „Eventorganisation“.

Tägliche/ regelmäßige Arbeiten:
Bereich Grüne Schule:
Betreuung von Telefon / Fax / Mail;
Koordination der Projektanfragen sowie deren Auswertung;
Vorbereitung und Nachbereitung von Projekten und Veranstaltungen der Grünen Schule;
allgemein anfallende Tätigkeiten an PC und Telefon
Bereich Pro Integration:
Unterstützende Arbeit mit den Jugendlichen im Garten und Café;
Unterstützende Durchführung von Unterricht (inkl. Vor- und Nachbereitung) und Nachhilfeangebot
 
Unregelmäßige / saisonale Arbeiten:
Unterstützende Begleitung bzw. eigenständige Durchführung von Projekten mit Kindern und Jugendlichen (vorwiegend Kindergärten/ Schulen) in verschiedenen Bereichen, z.B. Naturerlebnis Wald und Wiese, Gärtnern, Schmetterlinge, Wasser;
Ausarbeitung von neuen Projektangeboten und Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit;
Vorbereitung und Durchführung der Kinderferienfreizeitangebote der Grünen Schule;
Unterstützende Durchführung von Veranstaltungen im Café Vergissmeinnicht 

Einmalige Aktionen und Projekte:
April: Mainauer Jugendspiele (Aktionstag zu einem umweltrelevanten Thema mit ca. 400 SchülerInnen der vierten Klassen und BetreuerInnen )
Mai / Juni: Gräfliches Inselfest (mehrtägiges Kinderbetreuungsangebot und Aktionsstand von Pro Integration)
Juni: Mittsommerfest für Kinder (Aktionstag mit Angebot von Spielen, Basteln und Singen für Kinder)
Juli/ August: Kinderferienfreizeiten (mehrmals einwöchige Angebote unter einem Motto für Kinder während der Sommerferienzeit)
September: Kinderfest Konstanz-Kreuzlingen (Kinderfest in der Stadt Konstanz mit Betreuungsangeboten und Informationsstand)
Dezember: Vorbereitung der jährlichen Infoveranstaltung des Vereins und Weihnachtsfeier , sowie Herstellung von Advent,sowie Herstellung von Adventskranzbindereien

Ansprüche an den/die FÖJlerIn:
Sehr eigenständige, verantwortungsvolle und flexible Arbeitsweise
Interesse an Natur- und Umweltfragen
Spaß, Kreativität und Selbstvertrauen beim Umgang mit Menschen (vorwiegend mit
Kinder- und Jugendgruppen)
PC-Kenntnisse und Fremdsprachenkenntnis erforderlich 

Sonstige Hinweise:
Möglichst nur BewerberInnen, die volljährig sind (Begründung: Die selbstständige Arbeit mit Kinder- und vor allem Jugendgruppen erfordert eine gewisse Reife, Verantwortungsbewusstsein und Selbstvertrauen).


Für diese Stelle bewerben



Zurück

 

Richtig bewerben ..

 


Bitte lies dir
vor deiner Bewerbung
die Bewerber/innen-Infos
sorgfältig durch.

Dies erspart Rückfragen und Verzögerungen bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Bewerbungen werden für maximal drei offene Stellen angenommen.

 

 
 
 
 

© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de