Arbeit in der LandschaftspflegeBrottigkeitenArbeit mit Kindern

76 Waldschulheim Kloster Schöntal



Kontaktdaten:

Waldschulheim Kloster Schöntal
Klosterhof 14
74214 Schöntal

Ansprechpartner:
Uli Oberhauser
Telefon:
0 79 43 / 20 43
Telefax:
0 79 43 / 82 98
E-Mail:

www:
www.waldschulheim-kloster-schoental.de


Plätze und Leistungen

Freie Plätze:
0
Unterkunft:
Aufnahme in Haushalt und Vollverpflegung

Beschreibung:

Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die während ein- bis zweiwöchiger Aufenthalte durch leichte Waldarbeiten vormittags und ein abwechslungsreiches Programm nachmittags den Lebensraum Wald, die Umgebung, Natur und Kultur intensiv erleben sollen.

Stelle A:
Diese Beschreibung richtet sich besonders an Jugendliche im Alter ab 16 Jahren.

Tägliche/regelmäßige Arbeiten:
Mitarbeit bei den vormittäglichen Waldeinsätzen der Schülergruppen
Organisation, Vorbereitung und Ausgabe der Schutzkleidung für die Schüler
Vorbereitung und Durchführung von Workshops in Kleingruppen, z.B. Beauty-chilliges Wellnessprogramm, Geocaching, Schmuck aus Naturmaterialien.
Anleitung und Mithilfe bei der Mülltrennung und Müllentsorgung.
Organisation der Gruppenspiele, Werkstatt- und Hausmeisterarbeiten.
Nachtwanderung

Unregelmäßige/saisonale Arbeiten:
Mithilfe bei der Pflege der Außenanlagen.
Mithilfe bei der Betreuung eines Amphibienschutzzaunes.
In der 6-wöchigen Winterpause vorwiegend Vorbereitungsaufgaben.
Büroarbeiten.

Einmalige Aktionen und Projekte:
Ausarbeitung und Umsetzung von eigenen Projekten zu Natur und Kultur.
Teilnahme an einem Gruppenleiterkurs.
Vorbereitung der Aktionen des Hohenloher Waldprogrammes.
Mithilfe beim Weihnachtsmarkt.

Ansprüche an den/die FÖJlerIn:
Freude an der Arbeit in der Natur mit Kindern und Jugendlichen.
Enge Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern.
Eigenständiges Arbeiten.
Zum Teil leichte körperliche Arbeit.

Sonstige Hinweise:
Jüngere Bewerber werden bevorzugt.
2-tägige Mitarbeit bei der Bewerbung zum Kennen lernen.
Eigene Wohngemeinschaft im Haus.
Geringe Wochenendarbeit (ca. 4 mal).

Stelle B:
Diese Beschreibung richtet sich an junge Erwachsene ab 18 Jahren.

Tägliche/regelmäßige Arbeiten:
Mitarbeit und Anleitung bei den vormittäglichen Waldeinsätzen der Schülergruppen.
Vorbereitung und Durchführung von Workshops, z.B. Geocaching, Kränze binden, backen, Beauty-chilliges Wellnessprogramm, Schmuck aus Naturmaterialien.
Wöchentliche Fahrt zur Wertstoffsammlung, Bürotätigkeiten.
Organisation der Schülergetränke und sonstiger Verkaufsartikel.
Nachtwanderung.

Unregelmäßige/saisonale Arbeiten:
Vorbereitung und Teilnahme am Weihnachtsmarkt.
Betreuung eines Amphibienschutzzaunes.
In der 6-wöchigen Winterpause vorwiegend Vorbereitungsaufgaben.

Einmalige Aktionen und Projekte:
Ausarbeitung und Umsetzung von eigenen Projekten zu Natur und Kultur.
Teilnahme an einem Jugendleiterkurs.
Vorbereitung der Aktionen des Hohenloher Waldprogrammes.

Ansprüche an den/die FÖJlerIn:
Freude an der Arbeit in der Natur mit Kindern und Jugendlichen
Eigenständiges Arbeiten
Führerschein erwünscht
Zum Teil körperliche Arbeit
PC-Kenntnisse erwünscht 
Enge Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern

Sonstige Hinweise:
2-tägige Mitarbeit bei der Bewerbung zum Kennenlernen
Eigene Wohngemeinschaft im Haus
Geringe Wochenendarbeit (ca. 4 mal)




Zurück

 

Richtig bewerben ..

 


Bitte lies dir
vor deiner Bewerbung
die Bewerber/innen-Infos
sorgfältig durch.

Dies erspart Rückfragen und Verzögerungen bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Bewerbungen werden für maximal drei offene Stellen angenommen.

 

 
 
 
 

© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de