FÖJ Aktuell

16. 01. 2017

Bereits zum zweiten Mal bieten wir im Zeitraum 14.01. bis 10.02.2017 in Kooperation mit dem LpB-Fachbereich E-Learning den Kurs "Ethisch leben" an.

Im Rahmen dieses freiwilligen zusätzlichen Angebots können FÖJ-Teilnehmende sich dabei in der Zeit zwischen dem zweiten und dritten FÖJ-Seminar gruppenübergreifend und unabhängig von den FÖJ-Seminaren inhaltlich über folgende Themen austauschen: An welchen Maßstäben richten wir unser Handeln aus? Wie können wir unser Alltagsverhalten verändern? Wie kann die Politik Einfluss nehmen? Welche Konsequenzen müssen wir persönlich und politisch ziehen, wenn wir uns zu Gerechtigkeit und einer nachhaltigen Gesellschaft bekennen?

Für ausführlichere Infos zum Kurs "Ethisch leben" und zu den allgemeinen E-Learning-Angeboten der LpB bitte auf "mehr" klicken...


20. 12. 2016

Am vergangenen Samstag fand parallel in Esslingen, Freiburg und Konstanz eine Weihnachtsmarktaktion statt, die von den FÖJ-Sprecherinnen und -Sprechern organisiert wurde.

Auf allen drei Weihnachtsmärkten konnten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher an den aufgebauten FÖJ-Ständen kleine ökologische weihnachtliche Botschaften ziehen, sich an kleinen Abreißzetteln mit Wünschen für 2017 bedienen (so z.B. Glück, Mut, Spaß, Gute Nerven oder Liebe) oder sich über das FÖJ informieren.

Die beteiligten FÖJ-Teilnehmenden waren zufrieden mit der Aktion: „Wir konnten vielen Menschen eine kleine Freude mit den Botschaften machen, haben das FÖJ etwas bekannter gemacht, haben vielleicht künftige FÖJ-Generationen angeworben und selbst die Menschen, die nur am Stand vorbei gelaufen sind, haben zumindest „Freiwillliges Ökologisches Jahr“ auf dem Stand-Plakat gelesen und behalten es vielleicht in Erinnerung.“

Die Teilnehmenden des Freiwilligen Ökologischen Jahres wünschen allen besinnliche, fröhliche und harmonische Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2017!


06. 12. 2016

Am Freitag, den 25.11.2016 besuchte Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, drei FÖJ-Einsatzstellen: den Verein für Umweltbildung und Naturerfahrung ARANEUS in Mühlacker, den Schulbauernhof am Grünen Heiner in Korntal-Münchingen, sowie das Haus des Waldes in Stuttgart. Bei diesem Besuch überreichten zwei Vertreter der FÖJ-Teilnehmenden in Baden-Württemberg eine Unterschriftenliste für den Ausbau von FÖJ-Stellen.

Staatssekretär Dr. Baumann zeigte sich während der Besuche der Einsatzstellen sehr interessiert und äußerte mehrfach, dass er sich weiterhin für das FÖJ einsetzen werde. Er selbst habe sich in seinem Zivildienst viel mit der Natur auseinander gesetzt, was ihn auch entscheidend geprägt habe. Die Unterschriftenaktion beeindruckte ihn und er bot den FÖJ-Sprechern seine Unterstützung an. Im Frühjahr möchte er im Landtag den Freiwilligen im FÖJ beziehungsweise deren Vertretern als Dank für ihr Engagement ein Zertifikat übergeben.


21. 11. 2016

Derzeit, im Zeitraum vom 21.11. bis 09.12.2016, finden für die Seminargruppen Bodensee-Oberschwaben, Neckar-Alb, Schwarzwald-Rhein und Neckar-Tauber die zweiten FÖJ-Seminare statt.

In die Seminare unter dem Titel "Könnte alles anders sein?" sind die FÖJ-Teilnehmenden in Themenauswahl, Vorbereitung, Organisation und Durchführung aktiv eingebunden. Jedes der vier Seminare hat daher eigene inhaltliche Themen und Schwerpunkte.


16. 11. 2016

In der kommenden Woche, vom 22.-24. November 2016, findet in Plön die jährliche Tagung des Bundesarbeitskreis FÖJ (BAK) statt, bei der die FÖJ-Träger aus ganz Deutschland teilnehmen.

Ausgerichtet wird die Tagung in diesem Jahr von den FÖJ-Trägern in Schleswig-Holstein.


10. 11. 2016

Am 27. und 28. Oktober fand für die FÖJ-SprecherInnen von LpB, Diakonischem Werk Württemberg, Freiwilligendienste Rottenburg-Stuttgart gGmbH und Internationalem Bund das erste gemeinsame SprecherInnentreffen statt.

Auf dem Programm standen dabei erste Planungen für gemeinsame Aktionen und die Wahl der Landesdelegierten für die FÖJ-Vertretung auf Bundesebene.


21. 10. 2016

In den letzten Wochen haben unsere FÖJ-Einführungsseminare stattgefunden. Gewählt sind nun die acht neuen FÖJ-Sprecherinnen und -sprecher für den Jahrgang 2016/2017. Wir gratulieren allen neu gewählten FÖJ-Sprecherinnen und -Sprechern und wünschen euch viel Erfolg und Spaß bei euren Aktionen!

Die FÖJ-Sprecherinnen und -Sprecher 2016/2017 sind: Tabea Diem, Jan Harder, Felix Kube, Niklas Lampert, Helena Maier, Benjamin Nichell, Nina Wettengel und Nora Wichmann.



 

Die Landeszentrale für politische Bildung

 

ist als FÖJ-Träger ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel Freiwilligendienste.

 
 
 
 
 

Aktueller Stand im Bewerbungsverfahren

 

Das Bewerbungsverfahren für das FÖJ 2017/2018 (Beginn 01.09.2017) läuft.
Alle bisher eingegangenen Bewerbungen wurden an die Einsatzstellen weitergegeben. Von den Einsatzstellen erhalten Bewerberinnen und Bewerber dann weitere Nachricht und werden zu Vorstellungsgesprächen oder Probearbeitstagen eingeladen.

Unsere 110 Plätze sind alle besetzt.

Bewerbungen für das FÖJ 2017/2018 sind weiterhin möglich. Mit den übrigen Stellen kann man jetzt nur noch Nachrücker-Verträge abschließen, das heißt, man müsste solange warten bis eventuell Teilnehmer kündigen und man dann auf- oder einrücken kann. Nachrücken kann man bis Ende Februar.
Wichtig! Bitte frag vor einer Bewerbung bei den gewünschten Stellen nach, ob eine Bewerbung noch möglich ist.

Weitere, ausführliche Infos zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens gibt es hier.

(Stand 26.07.2017)

 
 
 
 
 

Nächste FÖJ-Seminare:

 

FÖJ 2016/2017

Seminar 5 - Gemeinsames Abschlussseminar

» Seminar 5 (Abschlussseminar, alle Gruppen)
24.-28.07.2017
in Rot an der Rot


FÖJ 2017/2018

Alle Seminartermine im FÖJ 2017/2018


 
 
 
 
Unser FÖJ bei facebook:

© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de