F�hrerschein erforderlichArbeit in der Landschaftspflege�ffentlichkeitsarbeitB�rot�tigkeitenArbeit mit Kindern

31 Stadt Freiburg - Gewässerökologie und Bachpaten



Kontaktdaten:

Stadt Freiburg
Garten- und Tiefbauamt
Gewässerökologie und Bachpaten
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg

Ansprechpartner:
Ann Zirker
Telefon:
07 61 / 2 01 -44 56
Telefax:
0761 / 2 01 -46 99


Plätze und Leistungen

Freie Plätze:
0
Unterkunft:
Ohne Unterkunft, Zuschuss für Fahrt und Verpflegung

Beschreibung

Logo Bachpaten FreiburgEnde der 80er Jahre an den Start gegangen sind bis heute 64 Bachpatengruppen gegründet worden (Schulen, Naturschutzgruppen, Bürgervereine etc.).
Sie setzen sich für die Belange der Gewässer in Freiburg ein und unterstützen damit die Stadt Freiburg tatkräftig in deren Auftrag zur Gewässerpflege und –Entwicklung.
Unsere Aufgabe ist es, die Bachpatengruppen zu informieren, anzuleiten und gemeinsame Arbeitseinsätze durchzuführen.
Daraus ergibt sich eine abwechslungsreiche Mischung aus Gewässerpädagogik, praktischer Naturschutzarbeit und Verwaltungstätigkeiten. 

Bachpaten im Einsatz (Foto: Gewässerökologie und Bachpaten, Stadt Freiburg)

Tägliche und saisonale Arbeiten:
Biotoppflegemaßnahmen: Gehölzpflege, Entfernen von standortsfremden Problempflanzen (invasive Neophyten), Bachputzeten, Müll entfernen
Artenschutz: Amphibien, Libellen, Vögel am Wasser
Umweltmobil "Wasserfloh": Gewässerpädagogik (Bewußtseinsbildung für Gewässer), Bestimmung der Fließwassergüte (Biologie, Chemie, Struktur), LandArt (Kunst am Wasser)
Büroarbeiten: Verwaltung, allgemeine Organisation, Öffentlichkeitsarbeit, Anwenden von EDV-Programmen

Gemeinsamer Einsatz gegen Neophyten (Foto: Gewässerökologie und Bachpaten, Stadt Freiburg)

Aktionstage & Fachfortbildungen:
Planung, Vorbereitung und Mitarbeit bei der Durchführung von Aktionstagen: Freiburger Tag der Artenvielfalt, Weltkindertag, Mitmachtage, Nachhaltigkeitstage, Wasserfest, städtisches Ferienprogramm
Teilnahme an Fachfortbildungen: Landestreffen der Umweltmobile Baden-Württemberg, Gewässernachbarschaftstag der WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung etc.

Gehölzpflege in der Gruppe (Foto: Gewässerökologie und Bachpaten, Stadt Freiburg)

Einmalige Projekte:
Grundsätzlich, von uns gewünscht und unterstützt, ist es möglich, ein eigenes Projekt zu entwickeln. Erfahrungsgemäß bietet es sich an, zunächst zu lernen, wie es bei uns läuft. Nach den ersten Monaten (z.B. Anfang 2019) ist es dann einfacher, auf dieser Grundlage ein eigenes Projekt mit Bezug zu Gewässern zu planen und durchzuführen. Besonders interessante Projekte waren z.B. der Geocaching-Pfad "Glasbach-Rallye" oder der Fotowettbewerb "Gewässerblitzlichter".

Blick durchs Mikroskop (Foto: Gewässerökologie und Bachpaten, Stadt Freiburg)

Das wünschen wir uns von dir:
Neugierde und Interesse an neuen Erfahrungen,
Spaß an der Zusammenarbeit mit Menschen jeden Alters und unterschiedlichster Herkunft
Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen und Terminen auch mal abends oder am Wochenende,
Bereitschaft zu eigenständiger Arbeit,
sich auch mal durch schnöde Bürotätigkeiten zu arbeiten,
Freude am Arbeiten im Team und an der Übernahme von Verantwortung.
Wichtig: Du benötigst bei uns einen Führerschein, um unabhängig arbeiten zu können und solltest keine Scheu vor gartenbautechnischen Geräten haben oder dich auch auch mal ordentlich dreckig zu machen

Kröte auf der Hand (Foto: Gewässerökologie und Bachpaten, Stadt Freiburg)

Das kannst du bei uns lernen:
Einstieg ins Projektmanagement,
Umgang mit allen Teilbereichen von Büro- und Verwaltungsarbeiten,
EDV-Anwendungsprogramme,
ökologisches Wissen,
selbständig und im Team zu arbeiten,
Flexibilität und Spontanität,
eigene kreative Vorschläge zielführend einzubringen,
Durchsetzungsvermögen und Selbstvertrauen,
Gruppen führen und anleiten,
aber auch deine eigenen Grenzen zu erkennen und damit umzugehen. 

Unser "Wasserfloh" (Foto: Gewässerökologie und Bachpaten, Stadt Freiburg)

Sonstige Hinweise:
Geeignet für vielseitig Interessierte, Querköpfe und -denker jeglichen Geschlechts mit Freude am Organisieren sowie an der Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen.
Kurz: Dein FÖJ bei uns ist das, was Du daraus machst!
Wir unterstützen Dich dabei…




Zurück
 

Richtig bewerben ..

 


Bitte lies dir
vor deiner Bewerbung
die Bewerber/innen-Infos
sorgfältig durch.

Dies erspart Rückfragen und Verzögerungen bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Bewerbungen werden für maximal drei offene Stellen angenommen.