F�hrerschein erforderlich�ffentlichkeitsarbeitB�rot�tigkeiten

19 Stadt Radolfzell - Abteilung Landschaft und Gewässer



Kontaktdaten:

Stadt Radolfzell
Abteilung Landschaft und Gewässer
Schützenstr. 24
78315 Radolfzell

Ansprechpartner:
Heinrich Holewa
Telefon:
0 77 32 / 81-2 54
Telefax:
0 77 32 / 8 1-4 10


Plätze und Leistungen

Freie Plätze:
0
Unterkunft:
Ohne Unterkunft, Zuschuss für Fahrt und Verpflegung

Beschreibung

Die Abteilung Landschaft und Gewässer ist Teil der Stadtverwaltung Radolfzell am Bodensee und bearbeitet ein breites Aufgabenspektrum. Dazu gehören beispielsweise die Biotopvernetzung und die Koordination des städtischen Landschaftspflegeprogramms, die Durchführung von Energie- und Klimaschutzmaßnahmen, Bauleitplanung, Artenschutz, Baumkontrollen und Vergabe von Pflegemaßnahmen, Baumschutzsatzung und weitere Themen. Darüber hinaus sind wir für die Bürger Ansprechpartner zu den unterschiedlichsten Umweltfragen.

Streuobstpflanzung mit Seeblick (Foto: Stadt Radolfzell)

Tägliche/regelmäßige Arbeiten:
Mitarbeit bei allgemeinen Büro- und Verwaltungstätigkeiten (Post, Telefon, Aktenablage)
Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit (Schreiben von Pressemitteilungen, Entwerfen von Hinweisschildern)
Mithilfe bei Baumkontrollen und Begutachtungen
Erfassen von Umweltdaten, Pflege diverser Datenbanken (Baumschutz, Amphibienwanderung)
Mitarbeit bei der Umweltberatung
Recherche zu diversen Umweltthemen
Begleitung zu Außenterminen (z.B. im Rahmen der Baumschutzsatzung, Biberkontrollen) und Besprechungen, sowohl intern als auch extern (Terminkoordinierung, Protokollführung)
Büroarbeit und Außendienst steht bei uns in etwa im Verhältnis 2/3 zu 1/3.

Unregelmäßige/saisonale Arbeiten:
Mitarbeit bei Umsetzung der Biotopvernetzung (Vertragswesen/Gespräch mit Landwirten, Aufnahme von Flächen, Erstellen von Pflegekonzepten etc.)
Gestaltung von Info-Material (z.B. Faltblätter)
Organisation und Betreuung von Projekten (z.B. Streuobstausgabe, Amphibienschutzzaun, Kinderferienprogramm)
Eigene Projektideen dürfen gerne mit eingebracht werden!

Gewässerkontrolle und -pflege (Foto: Stadt Radolfzell)

Das wünschen wir uns von Dir:
Grundsätzliches Interesse an Umweltthemen, Bereitschaft zum eigenständigen Arbeiten, PC-Kenntnisse (MS-Office), möglichst Führerschein (Klasse B).
Wochenendarbeit ist selten, fällt aber etwa 2–3 x jährlich an (Stundenausgleich möglich).

Das kannst Du bei uns lernen:
Wir bieten die Möglichkeit ein breitgefächertes Spektrum an Umweltthemen (Biotopvernetzung, Bauleitplanung, Baumschutz, Energie- und Klimaschutz, die Sprache der Bäume) kennen zu lernen und einen Einblick in Kommunalpolitik und die öffentliche Verwaltung zu erhalten. Dazu gehört auch der Kontakt zu Bürgern und den anderen Ämtern der Stadtverwaltung.

Sonstige Hinweise:
Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten und zu Teamarbeit
Eigene Ideen sind willkommen
Betreuung durch städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist gewährleistet




Zurück
 

Richtig bewerben ..

 


Bitte lies dir
vor deiner Bewerbung
die Bewerber/innen-Infos
sorgfältig durch.

Dies erspart Rückfragen und Verzögerungen bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Bewerbungen werden für maximal drei offene Stellen angenommen.