Arbeit in der Landschaftspflege�ffentlichkeitsarbeitB�rot�tigkeitenArbeit mit Kindern

29 Ökomobil - Regierungspräsidium Freiburg



Kontaktdaten:

Regierungspräsidium Freiburg
Referat 56 Naturschutz und Landschaftspflege
Bissierstr. 7
79114 Freiburg

Ansprechpartner:
Hans Grethler, Angelika Schwarz-Marstaller
Telefon:
07 61 / 2 08 -41 38
Telefax:
07 61 / 2 08 -41 57


Plätze und Leistungen

Freie Plätze:
0
Unterkunft:
Ohne Unterkunft, Zuschuss für Fahrt und Verpflegung

Beschreibung

Logo Ökomobil RP FreiburgWas ist das Ökomobil?
Unser Ökomobil ist ein fahrendes Klassenzimmer, das seinen Standort beim Regierungspräsidium in Freiburg hat. In der Regel beginnt und endet dort der Arbeitstag.
Nach dem Motto: „Natur erleben, kennen lernen, schützen“ wollen wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Natur näher bringen, denn nur was man kennt, schützt man auch. Alle Gruppen der Bevölkerung ab dem Vorschulalter sind willkommen.

Saisonale Arbeiten

Einstieg in die Ökomobilsaison im September bis Ende Oktober:
Zu Beginn des FÖJ wirst du in die laufende Ökomobilsaison einsteigen. Hauptsächlich heißt das, dass du Ökomobileinsätze begleitest und diese kennen lernst. Auch wird ein erstes Kennenlernen der Bürotätigkeiten und der Kollegen im Referat stattfinden.

FÖJler bei der Einweisung einer Kindergruppe (Foto: Ökomobil RP Freiburg)

Wintersaison von November – März:
In der Wintersaison stehen vor- und nachbereitende Bürotätigkeiten im Vordergrund. In dieser Zeit wird die Terminplanung für die nächste Saison erledigt, Berichte verfasst und Informationsmaterialien (Broschüren, Infoblätter, Internetseiten) erstellt.
Die Mitarbeit beim Landschaftspflegetrupp ist erwünscht; dabei lernst du unter anderem den professionellen Umgang mit der Motorsäge. Auch die Zuarbeit für das Kollegenteam im Naturschutzreferat ist gewünscht. Außerdem hast du Zeit um ein eigenes Projekt zu planen und umzusetzen.

Landschaftspflegeeinsatz (Foto: Ökomobil RP Freiburg)

Ökomobilsaison von März – August:
In der Zeit von Mitte März bis Ende Oktober ist das Ökomobil etwa fünfmal die Woche im Einsatz. Deine Hauptaufgabe liegt in dieser Zeit darin, die Ökomobileinsätze zu begleiten. Du bereitest die Einsätze im Vorfeld vor, betreust die Teilnehmer während der Veranstaltung und gibst Hilfestellung im Umgang mit verschiedenen Medien. Die Einsätze finden für alle Gruppen der Bevölkerung, jedoch überwiegend bei Schulklassen und in der Erwachsenenbildung statt. Auch nimmt das Ökomobil gelegentlich an Wochenenden an Großveranstaltungen teil.

FÖJlFÖJler mit Kindergruppe am Bach (Foto: Ökomobil RP Freiburg)

Unregelmäßige Arbeiten
Vorbereitung und Planung von einmaligen Angeboten
Begleitung des Ökomobils auf Aktionstagen an Wochenenden
Teilnahme an weiterbildenden Veranstaltungen
Ökomobilgroßputz
Einblick in die Aufgaben des Referates Naturschutz und Landschaftspflege am Regierungspräsidium

Das kannst du bei uns lernen:
Planung, Organisation und Durchführung von umweltpädagogischen Aktionen und Veranstaltungen
Einen selbstbewussteren Umgang mit Menschen
Erweiterung von Artenkenntnissen bei Pflanzen und Tieren und von Zusammenhängen in der Natur
Kennenlernen behördlicher Abläufe und Strukturen
Bürotätigkeiten
Sicherer Umgang mit der Motorsäge und anderen Geräten beim Landschaftspflegetrupp
Selbstständiges Arbeiten
Verantwortung übernehmen

FÖJlerin zeigt Brennnessel unter dem Mikroskop (Foto: Ökomobil RP Freiburg)

Das wünschen wir uns von dir:
verantwortungsvolles und eigenständiges Arbeiten
Freude am Umgang mit Menschen; vor allem mit Kindern und Jugendlichen
Bereitschaft zu langen Arbeitstagen mit langen Fahrten
Bereitschaft zu Übernachtungen und Wochenenddiensten
Flexibilität
Interesse an der Natur
PC-Kenntnisse
Spaß an der Arbeit




Zurück
 

Richtig bewerben ..

 


Bitte lies dir
vor deiner Bewerbung
die Bewerber/innen-Infos
sorgfältig durch.

Dies erspart Rückfragen und Verzögerungen bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Bewerbungen werden für maximal drei offene Stellen angenommen.