Arbeit in der Landschaftspflege�ffentlichkeitsarbeitB�rot�tigkeitenArbeit mit Kindern

72 Landesschulzentrum für Umwelterziehung (LSZU)



Kontaktdaten:

Landesschulzentrum für Umwelterziehung (LSZU)
Am Eckenberg 1
74740 Adelsheim

Ansprechpartner:
Theo Prestel
Telefon:
0 62 91 / 27-1 00
Telefax:
0 62 91 / 27-1 60


Plätze und Leistungen

Freie Plätze:
0
Unterkunft:
Aufnahme in Haushalt und Vollverpflegung

Beschreibung

KiLogo Landesschulzentrum für Umwelterziehung (LSZU)

Tägliche / regelmäßige Arbeiten
Mitarbeit in Organisation und Durchführung von Lehrer- und Schülerkursen
Möglichkeit der Betreuung folgender hauseigener Anlagen und Biotope: Windgenerator, Klimamessstation, Schulgarten, Ökoteich, Streuobstwiese
Betreuung und Dekoration von Aufenthaltsräumen
Anleitung und Mithilfe bei der Mülltrennung und Müllentsorgung
Unterstützung der LSZU-Mitarbeiter

Unregelmäßige / saisonale Arbeiten
Kontakt mit Demonstrationsbetrieben im Umland
Aufbau und Betreuung umwelterzieherischer Projekte

FÖJ-Teilnehmende im Einsatz (Foto: LSZU)

Das wünschen wir uns von dir
Eigenständiges Arbeiten
Spaß am Arbeiten in der Natur
Interesse an handwerklichen und praktischen Arbeiten
Spaß an Teamarbeit

Das bieten wir dir:
Einblicke in Organisationsabläufe
Weiterbildung in den Naturwissenschaften und in der Umwelterziehung
Teilnahme an hausinternen Fortbildungen
Begleitung von Lehrerkursen und Schulklassen zu Exkursionen in verschiedensten Bereichen
Einblicke in Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das kannst du bei uns lernen:
Selbstständiges Arbeiten
Umgang mit Schülern
Soziale und ökologische Kompetenzen
Einblicke in verschiedene Berufsfelder (z.B. Verwaltung, Landschaftspflege, Labor, Werkstatt, Schule)

Das Landesschulzentrum für Umwelterziehung (LSZU) (Foto: LSZU)

Sonstige Hinweise
Stelle mit freier Unterkunft und Verpflegung oder alternativ (wenn du zuhause wohnen bleibst) mit Verpflegungszuschuss und Fahrtkostenerstattung zwischen Einsatzstelle und Wohnort




Zurück
 

Richtig bewerben ..

 


Bitte lies dir
vor deiner Bewerbung
die Bewerber/innen-Infos
sorgfältig durch.

Dies erspart Rückfragen und Verzögerungen bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Bewerbungen werden für maximal drei offene Stellen angenommen.