Arbeit in der LandschaftspflegeÖffentlichkeitsarbeitBürotätigkeiten

25 GVV Donaueschingen - Umweltbüro



Kontaktdaten:

Umweltbüro
des Gemeindeverwaltungsverbands Donaueschingen
Karlstr. 49
78166 Donaueschingen

Ansprechpartner:
Dr. Gerhard Bronner
Telefon:
07 71 9 29 15 05
Telefax:
07 71 9 29 15 06


Plätze und Leistungen

Freie Plätze:
0
Unterkunft:
Freie Unterkunft und Verpflegungszuschuss

Beschreibung

Logo GVV DonaueschingenDas Umweltbüro bearbeitet für die Städte Donaueschingen, Hüfingen, Bad Dürrheim und Bräunlingen umweltbezogene Themen.
Die Praktikanten bekommen Einblick in die gesamte Breite der kommunalen Umweltverwaltung. Das Büro selbst befindet sich in der Stadt Donaueschingen, die landschaftlich reizvoll zwischen Schwarzwald, Schwäbischer Alb und Bodensee liegt.
Es werden regelmäßig Exkursionen für Kinder-Naturerlebnisgruppen organisiert und durchgeführt. Dabei hat man auch die Gelegenheit, die Umgebung kennen zu lernen.
Wir suchen FÖJler/-innen, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben und gerne selbständige, verantwortungsbewusste Aufgaben übernehmen wollen. Es ist durchaus erwünscht, eigene Ideen und Projekte einfließen zu lassen und durchzuführen.

Unterwegs mit der Naturerlebnisgruppe (Foto: GVV Donaueschingen)

Tägliche / regelmäßige Arbeiten:
•    Leitung und Organisation von Naturerlebnisgruppen für Kinder
•    Erstellung und Bearbeitung von Karten im geographischen Informationssystem
•    Organisation und Durchführung von Projekten und Umweltaktionen
•    Recherchen (Internet, Akten)
•    Teilnahme an Besprechungen
•    Pflege und Gestaltung der Homepage

Naturerlebnisgruppe: Begegnung mit Eseln (Foto: GVV Donaueschingen)

Unregelmäßige / saisonale Arbeiten:
•    Öffentlichkeitsarbeit, z. B Erstellung von Presseartikeln, Umfragen
•    Mitarbeit an praktischen Naturschutzprojekten (Amphibienzäune, Biotop-Pflege)
•    Gestaltung von Faltblätter, Plakaten, Broschüren
•    Mitwirkung bei der Organisation von Veranstaltungen
•    Mitwirkung bei der Dokumentation und Kontrolle von Ökokontomaßnahmen

Einmalige Aktionen und Projekte:
Mitwirkung beim Kinderferienprogramm der drei Städte

Rahmenbedingungen
•    Wochenendarbeit (sehr oft an Samstagen)
•    Überwiegend Bürotätigkeiten
•    Gleitarbeitszeit

Natuerlebnisgruppe unterwegs im Schnee (Foto: GVV Donaueschingen)

Das wünschen wir uns von Dir
•    Eigenständiges Arbeiten
•    Freude an der Arbeit mit Kindern
•    PC-Kenntnisse

Das kannst du bei uns lernen:
•    Umgang mit geographischen Informationssystemen
•    Führen von Kindergruppen
•    Eigenverantwortliches Arbeiten

Sonstiges
Alternativ zum FÖJ besteht die Möglichkeit, sich bei dem Umweltbüro um ein Praktikum von mehreren Monaten zu bewerben.
Ergänzende Infos: www.gvv-umweltbuero.de/arbeitsmoeglichkeiten

* Für Teilnehmende aus Donaueschingen und Umgebung wird anstatt freier Unterkunft einen Fahrtkostenzuschuss gewährt.




Zurück