Nachrückerplätze im FÖJ 2018/2019

Für das FÖJ 2018/2019 gibt es noch die Chance auf einen Nachrückerplatz.

Einsatzstellen, die noch für eine Bewerbung als Nachrücker*in in Frage kommen könnten, sind rechts im Kasten "Aktueller Stand im Bewerbungsverfahren aufgelistet.

Bei Interesse bitte so bewerben:

- mit der Einsatzstelle telefonisch oder per Mail Kontakt aufnehmen und bzgl. FÖJ / Nachrücken nachfragen,
- sich zu einem Vorstellungstermin einladen lassen,
- einen Nachrückervertrag - dreifach - (und ggf. einen Praktikantenvertrag) abschließen und
- alle drei Vertragsexemplare zu uns schicken.

Nachrücken kann man bis Ende Februar (also Beginn spätestens zum 01. März 2019).
Nachrücken kann man nur, wenn jemand von unseren 110 FÖJlerinnen und FÖJlern abspringen sollte.

(Stand Oktober 2018)

 

Aktueller Stand im Bewerbungsverfahren

 

Das FÖJ 2018/2019 hat am 01.09.2018 begonnen.
Unsere 110 FÖJ-Plätze für das FÖJ 2018/2019 sind vergeben
(Vertragseingang LpB).
Bewerbungen für das FÖJ 2018/2019 sind aber weiterhin möglich, allerdings nur noch auf Nachrückerplätze.
 Wir empfehlen, vor einer Bewerbung bei den Stellen nach zu fragen ob diese noch frei sind. Manche Stellen haben sich schon entschieden, ohne dass wir davon wissen. Weitere Bewerbungen werden zeitnah (d.h. maximal innerhalb weniger Tage) an die Einsatzstellen weiter gegeben. Von den Einsatzstellen erhalten die Bewerberinnen und Bewerber dann weitere Nachricht und werden ggf. zu Vorstellungsgesprächen oder Probearbeitstagen eingeladen.

Folgende Einsatzstellen-Nummern in unserer Einsatzstellenliste könnten noch frei sein: 7, 9, 10, 11, 23, 27, 31, 51, 73 und 79.

Bewerberinnen und Bewerber bitten wir, regelmäßig ihr Mailpostfach - und auch den Spam-Ordner! - zu prüfen, damit keine Einladung zu Vorstellungsterminen verloren geht.

Weitere, ausführliche Infos zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens gibt es hier.

Das Bewerbungsverfahren für das FÖJ 2019/2020 (Beginn 01.09.2019) startet Anfang Februar 2019.

(Stand 09.11.2018)