FÖJ-Sprecherinnen und -Sprecher

Auf den Einführungsseminaren im September und Oktober 2018 wurden in den Seminargruppen Neckar-Alb (NA), Bodensee-Oberschwaben (BO), Schwarzwald-Rhein (SR) und Neckar-Tauber (NT) jeweils zwei Sprecher*innen je Gruppe gewählt.

 

Die FÖJ-Sprecherinnen und -Sprecher 2018/2019 (LpB) sind:

Seminargruppe Neckar-Alb (NA):
Seminargruppe Bodensee-Oberschwaben (BO):
Franziska Habeck (Wacholderhof e.V.)
Marlene Raab (WaldHaus Freiburg)
Seminargruppe Neckar-Tauber (NT):
Johanna Spitzer (CircArtive Haus - Hof - Pimparello)
Julian Haaf (Stadt Mannheim, FB Grünflächen und Umwelt)
Seminargruppe Schwarzwald-Rhein (SR):
Nicole Friedmann (Stadt Baden-Baden, FG Forst und Natur)
Anton Filipp (Trinationales Umweltzentrum TRUZ)

Auf dem ersten Sprecher-Treffen am 25. und 26.10.2018 werden die Sprecherinnen und Sprecher von LpB, Diakonie, Freiwilligendienste Rottenburg-Stuttgart und Internationalem Bund drei Landesdelegierte für die Vertretung auf Bundesebene wählen. 

Landesdelegierte auf Bundesebene 2018/2019:

Diese drei FÖJ-Sprecherinnen und -Sprecher vertreten die FÖJlerinnen und FÖJler aus Baden-Württemberg bei der Bundesdelegiertenkonferenz vom 16.-18.11.2018 in Erfurt und bei weiteren bundesweiten Terminen im FÖJ-Jahr 2018/2019.

Informationen der FÖJ-Bundessprecherinnen und -sprecher gibt es über www.foej.net

 

 

 



 

 

 

Die FÖJ-Sprecherinnen und -sprecher im Netz

 

Infos der FÖJ-Sprecherinnen und -sprecher in Baden-Württemberg gibt es auch auf http://bw.foej.net

und auf facebook: https://www.facebook.com/foej.bw


Informationen der FÖJ-BundessprecherInnen gibt es über www.foej.net

 
 
 
 
 

FÖJ-Sprecher/in - was ist das?

 

Die FÖJ-Teilnehmerinnen und -teilnehmer wählen in ihren Seminargruppen jeweils zwei Sprecher/innen ihrer Gruppe.

Aus den Reihen der Sprecherinnen und Sprecher der vier Seminargruppen der LpB und von den drei anderen FÖJ-Trägern Diakonisches Werk Württemberg, Freiwilligendienste Rottenburg-Stuttgart und Internationaler Bund werden Landesdelegierte und Vertreter in Gremien gewählt.

Die Landesdelegierten aus allen Bundesländern wählen dann fünf Bundessprecher/innen.